Salami-Champignon-Kuchen

Ein leckeres Experiment fürs Picknick von sky

Eine liebe Freundin von mir und ihr Mann waren kurzfristig in Berlin. Das Wetter war an diesem Wochenende wunderschön, weshalb ich ihr anbot, uns auf ein hübsches kleines Picknick mit unseren Männern zu treffen.
Ich plante u.a. herzhafte Muffins zu backen, allerdings hatte ich für keines der Rezepte in meinen Büchern oder der Blogs, die ich verfolge, alle Zutaten im Haus. Deshalb entschied ich mich etwas zu experimentieren.
Während des Experiments ist nicht mal mehr die Grundform übrig geblieben und so entstand aus dem was ich im Kühlschrank hatte der Salami-Champignon-Kuchen

Vorbereitungszeit:

ca. 20 Min
Backzeit
ca. 40 Min

Utensilien

  • Kastenform
  • Backpapier
  • Schüssel
  • Löffel
  • Schneidebrett
  • Messer

Teig

  • 25 g Margarine
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • etwas Salz und Pfeffer

Füllung

  • 70 g Salami
  • 2 mittelgroße Champions
  • 1 Scheibe Gouda
  • Kräuter nach Belieben

So wirds gemacht:

Backofen auf 175°C vorheizen
Die Zutaten für die Masse zu einem glatten Teig rühren.
Salami und Champions klein Würfeln (ca. 0,5 cm oder noch kleiner)
Gouda in kleine Stücke schneiden.
Das Ganze unter die Masse rühren.

Die Kastenform mit Backpapier auslegen und die Masse hinein füllen.

ca. 40 Min bei 175°C Ober+Unterhitze goldbraun backen
Warm oder kalt servieren.

(denkbar wären auch Varianten mit Feta und Spinat oder Bärlauch)

 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns