Origami - Frosch

Ein Spaß für groß und klein: Origami - Frösche!

Ich hab es mir vor einer Ewigkeit aus Langeweile selbst beigebracht, nach einer nicht sehr übersichtlichen Anleitung, die ich nur mithilfe meines Bruders entziffern konnte.
Aber die kleinen Frösche sind nicht nur hübsch zum anschauen, sie können auch gut als Dekoration benutzt werden. Man kann sie auch springen lassen, und es ist eine tolle Methode kleine Kinder zu beschäftigen ;)
Wie wärs? Beim nächsten Babysitting einfach ein, zwei Fröschchen zaubern, den Kleinen überlassen und die Füße hochlegen ;) Am Anfang erscheint es etwas kompliziert, aber wenn man es einmal raushat, ist es wie Fahrrad fahren: Man verlernt es nicht :D
(von blub)

Man braucht:

Nur ein quadratisches Stück Papier
- am besten nicht zu klein, sonst wird es zu viel Fummelarbeit

Schritt-für-Schritt- Anleitung

So funktionierts:

1. Nimm das Papier und falte es längs zur Hälfte, falte es dann wieder auf
Wiederhole das für die andere Seite und für die Diagonalen, sodass du zuletzt die Faltlinien gut erkennen kannst!

2. Jetzt wird es ein wenig kompliziert:
Falte das Papier nocheinmal entlang einer waagerechten Faltlinie, dabei müssen jedoch die schmalen Seiten nach innen eingebuchtet werden, sodass ein Dreieck entsteht.

3. Wenn du jetzt das Dreieck mit der Spitze nach oben vor dir liegen hast, musst du die oben liegenden Spitzen auf beiden Seiten hochklappen.

4. Klappe noch einmal hoch, sodass die Seiten auf der Mitte aufliegen

5. Klappe die letzte Falte auf beiden Seiten noch einmal auf und klapp von innen zu der letzten Faltlinie um, sodass die Spitze hervorsteht. (Nicht schlimm, wenn es unten etwas unordentlich erscheint)

6. Wenn du jetzt wieder von außen daraufklappst, bist du mit der Unterseite fertig.
Die hervorstehenden Spitzen stellen die Füße des Froschs dar.

7. So sollte es aussehen, wenn du es umdrehst!

8. Für die Hinterbeine klappst du zuerst von außen nach innen zu der Hälfte, dann wieder nach außen

9. Du hast es fast geschafft!
Jetzt musst du nur noch einmal umdrehen und den gesamten Frosch in der Mitte zusammenfalten

10. Danach wieder aufklappen und etwas weiter unten in die andere Richtung umklappen.
Jetzt sollte er springen können!

Autorin / Autor: Lilian - Stand: 12. Februar 2014
 
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
  • FutureBrain
    Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz
 
Frau vor Einsen und Nullen
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns