Aktivität: Weihnachtsbaum zum Selberschlagen

Es ist durchaus möglich, beim Aussuchen der Tanne noch mehr Spaß zu haben. Und zwar indem man sie selber schlägt.

Jedes Jahr geht der Trubel wieder aufs Neue los: Ein Weihnachtsbaum muss her. Das Aussuchen der Tanne ist an sich ist schon immer ein wichtiges Ereignis, schließlich muss der Baum der ganzen Familie gefallen, und das ist nicht immer allzu leicht. Nicht zu kahl und zu groß für den Raum sollte er sein, da sind sich meist alle einig. Aber manche finden eine krummgewachsene Tanne mit drei Spitzen eben sympathischer als einen perfekten Baum.

An dieser Diskussion, die zu Weihnachten einfach dazu gehört, kann man nichts ändern, und das ist auch gut so! Aber es ist durchaus möglich, beim Aussuchen der Tanne noch mehr Spaß zu haben. Und zwar indem man sie selber schlägt.

Mit Säge oder Axt bewaffnet nehmen immer mehr Leute diese Möglichkeit wahr und legen selbst Hand an. Viele Bauernhöfe und Feldbesitzer pflanzen Nadelbäume an, um sie dann zur Weihnachtszeit zum Schlagen anzubieten.

Abgesehen vom Spaß hat man so oft eine größere Auswahl was Höhe und Dichte angeht und kann sich sicher sein, dass der Baum nicht schon am ersten Weihnachtsfeiertag anfängt zu rieseln.

Autorin / Autor: Jana Schaefer - Stand: 6. Dezember 2013
 
 
 

Anzeige

Weihnachtsdeko
 
Dominosteine
  • Adventskalender selber basteln
    Ihr wollt eure Lieben mit einem selbst gebastelten Adventskalender überraschen? Hier findet ihr Ideen, Tipps und Tricks für eure Bastelwut!
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns