Aktivität: Mistelzweige aufhängen

Leider geht der Brauch so langsam verloren. Dem könnt ihr entgegenwirken!

Mistelzweige sind eigentlich eine sehr bekannte Weihnachtstradition, aber trotzdem trifft man immer seltener welche an. In Großbritannien hängen sie noch öfter in Hauseingängen oder Türen als in Deutschland, aber auch dort werden es immer weniger. Dabei ist es so eine schöne Idee und kommt auch in vielen Weihnachtsfilmen oder Büchern noch vor. Nur in der Realität geht der Brauch so langsam verloren. Dem könnt ihr entgegenwirken! Besorgt euch ein paar Mistelzweige – die gibt es in vielen Blumenläden und auch auf dem Wochenmarkt – und hängt sie auf. Drinnen oder draußen, zu Hause oder auf öffentlichen Plätzen, Mistelzweige passen überall hin! Wenn ihr sie an belebteren Stellen aufhängt, haben natürlich mehr Menschen etwas davon und ihr könnt euren Spaß beim Beobachten haben und austesten, wie bekannt die Mistelzweige wirklich noch sind und wie viele sich daran erinnern, dass es Brauch ist, sich unter ihnen zu küssen.

Natürlich könnt ihr auch versuchen, das Rezept von Miraculix' geheimen Zaubertrank herauszufinden, mit den Misteln habt ihr ja schon mal die erste Zutat. Und wer weiß, vielleicht seid ihr bald so stark wie die unbeugsamen Gallier! ;-)

Zurück zum Anfang

Autorin / Autor: Jana Schaefer - Stand: 6. Dezember 2013
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 
Dominosteine
  • Adventskalender selber basteln
    Ihr wollt eure Lieben mit einem selbst gebastelten Adventskalender überraschen? Hier findet ihr Ideen, Tipps und Tricks für eure Bastelwut!
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns