Upcycling-Idee: Praktische Zettelbox

Andrea Pitschmann zeigt euch das Upcyceln von Tetra Paks

Aus einem leeren Tetra Pak entsteht eine Zettelbox. Das geht ganz einfach und das Beste daran ist, dass außer Lineal und Schere/Cutter als Werkzeug keinerlei weitere Verbrauchsmaterialien anfallen. Allein durch die Flechttechnik entsteht eine sowohl flexible als auch stabile Box, die alle Notizzettel (am besten aus Konzeptpapier) aufnimmt. Allerdings: Das Upcyceln von Tetra Paks ist nur die zweitbeste Möglichkeit. Am besten ist es, auf Getränkekartons zu verzichten und lieber Mehrwegsysteme zu verwenden.

Man braucht

  • leere, sauber gespülte Tetra Paks. Am besten eignen sich dafür diejenigen mit einer Grundfläche von 10x7 cm.
  • Schere
  • Cutter
  • Stift
  • Lineal

So geht´s:

  • 1. Mit dem Lineal 12 cm vom Boden entfernt abmessen und mit dem Stift ringsherum eine Linie ziehen.
  • 2. Mit dem Cutter einen langen Schnitt auf der Linie machen und anschließend mit der Schere auf der Linie entlang schneiden.
  • 3. Vom oberen Teil die Deckellaschen nach oben klappen und den gesamten Kopfteil abschneiden. Er wird nicht mehr benötigt.
  • 4. An den Seiten einknicken und flach hinlegen. Dann 6 Streifen à 1 cm Breite mit der Schere abschneiden (6 Ringe). Beiseite legen.
  • 5. Am unteren Teil die Eckkanten bis zum Boden öffnen.
  • 6. Die breiten Seitenteile in 8 Streifen (=je ca. 1,2 cm Breite) bis zum Boden teilen.
  • 7. Die schmalen Seitenteile in 6 Streifen (= je ca. 1,1 cm Breite) bis zum Boden teilen.
  • 8. Anschließend werden die ersten beiden Ringe eingeflochten.
  • 9. Wenn die Zettelbox an einer Seite geöffnet sein soll, werden die verbliebenen 4 Ringe an einer Stelle aufgeschnitten (= 4 Streifen). Diese werden über drei Seiten nacheinander eingeflochten. Alle überstehenden Enden (auch die von der offenen Seite) werden etwas gekürzt, spitz zugeschnitten und den obersten eingewebten Streifen bzw. am offenen Rand nach innen gebogen. Dann auf der Innenseite unter den nächsten Flechtstreifen einfädeln. Fertig.
  • 10. Wenn die Zettelbox auf allen Seiten gleich hoch sein soll (= geschlossen), werden die verbliebenen Ringe nicht aufgeschnitten sondern nacheinander eingeflochten. Danach wie unter Punkt 9 verfahren.
 
 
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Soziale Netzwerke