25 Dinge, die deinen Sommer unvergesslich machen!

Dir ist langweilig und du suchst ein paar Ideen, was du cooles mit deinen Freunden unternehmen kannst? Hier findest du die unterschiedlichsten Aktivitäten und Inspirationen für deinen Sommer.

Tipps für gutes Wetter:

  • Mache eine Wasserschlacht und kühle dich ab von den warmen Temperaturen.
    Denn wenn du erfrischt bist, hast du auch mehr Lust etwas zu erleben. Und auch wenn dir der Regen einen Strich durch die Rechnung macht, lass dich davon nicht unter kriegen. Du wirst auch so einen tollen Sommer erleben.
  • Gehe Zelten und fühle dich auch daheim wie im Urlaub.
    Manchmal ist es schon schön etwas Abwechslung zu haben und es reicht, sein Zelt im Garten aufzustellen. Aber auch am nächsten See gibt es oft Campingplätze für den Urlaub am Wochenende.
  • Schlafe, wenn es warm genug ist, unter dem Sternenhimmel und genieße die Natur.
    Aber nimm dich vor Mücken und Ameisen in Acht.
  • August ist der Monat der Sternschnuppen, also wünsch‘ dir was!
    Am 12.08.2016 Ist dieses Jahr das Perseiden-Maximum, also die so genannte „Sternschnuppennacht“. Da habt ihr die besten Chancen möglichst viele Sternschnuppen zu sehen.
  • Besuche ein Konzert oder Festival.
    Im Internet findet ihr viele Events, sicher auch in eurer Nähe. Aber es muss nicht immer ein riesen Konzert sein. Manchmal gibt es auch kleine, gemütliche Events mit lokalen Künstlern gleich bei euch um die Ecke. Und was ist schöner als im Sommer bei guten Wetter draußen mit Freunden guter Musik zu lauschen? Und wenn es um die Lieblingsband geht, gibt es auch kein schlechtes Wetter. Gummistiefel und Regenjacke an und weiter geht's!
  • Grille mit deinen Freunden im Park.
    Zusammen macht es doch am meisten Spaß. Wenn ihr genug Zeit zum Vorbereiten habt, könnt ihr euch auch mal etwas Außergewöhnlicheres gönnen. Wie wäre es mit gegrillten Gemüsespießen oder einen selbst gemachten Burger auf dem Grill? Eure Nachbarn im Park werden euch sicher beneiden.
  • Fahre spontan ans Meer.
    Pack deinen Bikini und dein Handtuch, schnappe deine besten Freunde und dann los! Auch wenn dir das Meer zunächst etwas weit weg erscheint und du nicht einfach mit dem Auto fahren kannst, gibt es dennoch Möglichkeiten: Sommertarife der DB, Fernbusse oder Mitfahrgelegenheiten (vielleicht auch bei Bekannten). Es muss ja nicht immer das Mittelmeer sein, vielleicht ist von dir aus näher an die Nord- oder Ostsee oder den Atlantik? Dort kann im Sommer mindestens genauso schön sein.
  • Gehe auf eine Jugendreise oder Sprachreise.
    Lerne neue Leute kennen, hab Spaß in der Sonne und lerne noch etwas dazu.
  • Unternehme etwas mit deiner Familie oder geht einfach mal zusammen spazieren.
  • Mache eine Fahrradtour.
    Du kannst einfach an den nächsten See fahren oder eine mehrtägige Tour machen. Auf dem Rad sieht man viel mehr von der Umgebung und man glaubt nicht, wie weit man dennoch kommen kann. Am meisten Spaß macht so eine Tour natürlich, wenn man sich gegenseitig motiviert und vielleicht auch ein schönes Ziel hat (wie ein Event am Zielort oder ein Picknick in der Natur).
  • Mache ein Lagerfeuer
    Am besten mit Stockbrot oder anderen Leckereien, die du über dem Feuer braten kannst. Für den Stockbrot-Teig benötigst du: 1kg Mehl, 2 Würfel Frischhefe oder 2 Beutel Trockenhege, 3,5 TL Salz, 3,5 EL Öl, 500ml Wasser und Gewürze deiner Wahl. Einfach alles vermengen und ca. eine Stunde gehen lassen.
  • Gehe in einen Klettergarten/ Hochseilgarten und hangle dich von Baum zu Baum.
    Klettergärten gibt es fast in jeder Stadt, informiere dich kurz wo der nächste ist, trommle deine Freunde zusammen und los geht's!
  • Fahre mit einem Kanu über den See oder auf dem Fluss.
    Schlagt eurem Lehrer doch mal vor, etwas Neues auszuprobieren. Statt langweiligem Wandertag geht es ab auf den nächsten Fluss oder an den See. Das macht nicht nur Spaß, sondern stärkt auch die Klassengemeinschaft. Und wenn eure Lehrer nicht so locker in dieser Hinsicht sind, könnt ihr euch auch für einen Nachmittag privat verabreden. Man kann natürlich nicht nur Kanu fahren, ganz im kommen ist "stand up paddling". Das kann vor allem beim ersten Mal sehr lustig sein, denn man muss erst einmal das Gleichgewicht finden.
  • Besuche eine Sommer-Rodel-Bahn.

Tipps für schlechtes Wetter:

  • Lerne etwas, was du schon immer lernen wolltest, wofür aber nie Zeit war.
    Hast du noch nie mit dem Gedanken gespielt, dass du vielleicht Gitarre lernen möchtest oder eine neue Sprache? Es ist nie zu spät! Man muss gerade heute gar nicht mehr teure Privatstunden nehmen. Es gibt viele Tipps im Internet oder frage Freunde, ob sie dir am Anfang helfen können.
  • Mache einen Tagestripp in die nächste Stadt und erkunde etwas Neues.
    Auch wenn man eine Stadt schon sehr gut kennt, gibt es immer wieder neue Ecken oder neue schöne Cafés, die es zu erkunden gilt. Sei Tourist in deiner eigenen Stadt oder betrachte Landschaften in deiner Umgebung mal mit den Augen eines Fremden.
  • Mache einen Film oder Serien Marathon mit ganz viel Popcorn oder Chips.
    Egal ob Klassiker, wie Harry Potter oder Herr der Ringe oder die neuste Serie. Es gibt auch sicher für dich den perfekten Film oder die eine Serie. Mein persönlicher Tipp: "Revenge" eine junge Frau, die sich an den Leuten rechen möchte, die ihren Vater zu Unrecht ins Gefängnis brachten.
  • Räum deinen Kleiderschrank aus.
    Wenn du wieder Platz hast, passen auch wieder neue Klamotten rein ;).
    Du solltest deine alten Klamotten aber nicht wegwerfen, denn du kannst sie entweder spenden, auf dem Flohmarkt oder online verkaufen oder du machst etwas Neues daraus.
  • Bewerbe dich für einen Ferienjob oder ein Praktikum.
    Dann kommt garantiert keine Langweile auf und es gibt auch Jobs, die sehr viel Spaß machen! Zusätzlich könnt ihr auch euer Taschengeld aufbessern. Links dazu findest du auch unten verlinkt.
  • Koche für deine Freunde oder Familie.
    Falls du noch Rezepte brauchst, schau doch mal unten bei den Links.
  • Verschönere dein Zimmer oder deine Wohnung.
    Ein paar Kleinigkeiten können oft schon viel ändern. Probiere doch mal, deine Möbel neu anzuordnen oder neue Akzente zu schaffen. Wie wäre es mit einer Bildercollage? Ausgedruckte Fotos in Bilderrahmen, dein Lieblingsspruch auf Poster, ein Urlaubsbild als Leinwand... Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen.
  • Probiere neue DIY’s aus.
    Überlege einfach, was dir in deinem Zimmer noch fehlt, denn es ist immer besser Deko zu haben, die auch eine Funktion hat. Ideen findest du überall und auch hier auf Lizzynet kannst du dich inspirieren lassen.
  • Drehe einen Kurzfilm oder ein Musikvideo zu deinem Lieblingssong.
    Wenn ihr es richtig professionell angeht, könnt ihr auch nach Wettbewerben suchen und euer Werk einreichen. Wer weiß, vielleicht entdeckt ihr ungeahnte Talente in euch.
  • Man will es nicht wahrhaben, aber Weihnachten steht schneller vor der Tür als du denkst.
    Überlege dir jetzt schon Geschenke für deine Liebsten, denn ohne den Weihnachtsstress macht das viel mehr Spaß.
  • Wenn du mit allem fertig bist, schlaf einfach mal richtig aus.

Nützliche Links auf Lizzynet

Autorin / Autor: Laura - Stand: 6. Juli 2016
 
 

Musik-Kritiken

 
Frau vor Einsen und Nullen
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns