Das Adventskalenderhaus

Warum immer nur eindimensional? Charley hatte eine tolle Idee und bautegelich ein ganzes Haus!

Ihr braucht:

  • 2 große Bögen dickes Papier oder Pappe
  • 1 Bogen festes rotes Papier
  • 24 Fruchtzwergebecher
  • Farben
  • buntes Papier, Deko etc.
  • Außerdem: Schere, Cutter, Kleber

1. Die beiden großen Bögen so oder so ähnlich zuschneiden:

2. Die rote Pappe bildet das Dach, sie wird passend zugeschnitten und in der Mitte geknickt!

3. In die eine Pappe für die Wände werden jetzt 24 Türchen geschnitten (Achtung: nur an drei Seiten schneiden). Dabei muss man sich an der Größe der Becher orientieren.



Fertigstellen

  • 4. In die andere große Pappe kommen an die Stellen, wo bei der ersten Pappe Türchen sind, gleichgroße Löcher.
  • 5. Jetzt könnt ihr die Pappe mit den Türchen und die rote Dachpappe verzieren.
  • 6. Das Haus wird folgendermaßen zusammengesetzt:
    • Die 24 Becher in die Löcher stecken.
    • Mit den Geschenken füllen.
    • Dann die verzierte Pappe mit den Türchen darauf Kleben, (nicht mit Kleber sparen!)
    • Zuletzt das Dach aufsetzen und festkleben.

  • Fertig!

>> zurück

Den nächsten Adventskalender ansehen

Autorin / Autor: charley
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns