Stinke-Socken als Adventskalender?

Das kennt ihr doch bestimmt auch: Immer fehlt eine Socke im Sockenpaar... man bewahrt den Einzelnen immer auf, in der Hoffnung, dass das Gegenstück vielleicht doch wieder vom Sockenfresser in der Waschmaschine ausgespuckt wird oder vom Sockenplaneten zurück  kehrt ;-)

Hier könnt ihr aber sinnvolles mit den "Restsocken" machen...

Du brauchst:

24 gewaschene (!!!) Socken ;-), die du aktuell nicht brauchst in verschiedenen Farben, Längen und Größen, eine Wäscheleine, Wäscheklammern, Klebeetiketten mit den Zahlen 1 bis 24, und natürlich coole Ideen zum Füllen.

Ran an die Leine...

Die Wäscheleine braucht je nach Länge einen geeigneten Platz zum Aufhängen (am besten nicht in der Nähe eines Kleinkinds ;-)).

Nun brauchst du einfach nur die gefüllten Socken (nicht zu schwer) wie beim Wäsche aufhängen mit den Klammern an die Leine zu befestigen.

Auch hier ist möglich: wenn die Geschenkchen doch zu schwer sein sollten, kannst du Zettelchen mit Hinweisen zum Versteck des eigentlichen Geschenks reintun!

Ende im Gelände...

Je bunter und wilder durcheinander du die Söckchen aufhängst, desto witziger!

>>> zurück

Den nächsten Adventskalender ansehen

Autorin / Autor: Redaktion - Lynda
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns