Wahrheit

Ein nachdenkliches Gedicht von claudi92.

Kummer und Trauer umkreisen die Zeit
Hoffnungslosigkeit findet in den Mitten
Verlust in Werten, Normen und Sitten
Die Dunkelheit steht kämpfend bereit

Bedeckt mit Regenwolken oben
Trübt das Himmelszelt sich feierlich
Unglück adrett gekleidet sich
Ob gleich alle Götter zornig toben

Und unten auf der kleinen Welt
Kehrt dasselbe Schicksal ein
Träume, Wünsche wein’
Es marschiert ein die düstere Kält’

Wo sind hier nun zu finden
glückliche Hoffnungszeremonien
die den verletzenden Turnieren
keine Zeit mehr zum gewinnen schinden

„In Freundschaft, Treue und Wahrheit,
findet man des erfreulichen Lösungs’ Klarheit!“

Ob die guten Menschen wohl ahnen,
in welche schöne Traumwelt sie sich mit dieser Aussage wagen?
Denn die Realität besitzt ein anderes Gesicht,
Wunder gibt es nämlich leider nicht.

Autorin / Autor: claudi92 - Stand: 8. Juli 2010
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns