Lebendes Sterben

Ein Gedicht von charlielou

Blind ziehen
Menschen.

Dunkelheit
auf lichten Wegen.

Es wächst ein
Labyrinth
im Glashaus.

Die reine
Natur
verpestet mit industriellem Dreck.

Salzige Meere
sind aus
Ölteppichen
gewoben.

Die frische
Luft
ist atmender
Staub.

Autorin / Autor: charlielou - Stand: 5. August 2013
 
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
  • FutureBrain
    Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz
 
Ausgepackt
 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns