"Sumpf"-kuchen mit Himbeersauce (vegan)

Leckerer Schokoladenkuchen von tecna15

Schokoladenkuchen mit etwas seltsamer Zubereitung und nicht unbedingt der tollsten Optik (deshalb "Sumpf"-Kuchen), dafür aber umso leckerer und schokoladiger. Eine leicht knusprige Schicht oben, fluffiger Teig in der Mitte und Puddingähnliche Schokosauce unten - ein Traum. Aus dem Ofen genießen, lecker mit Sahne, Eis oder einer fruchtigen und leicht säuerlichen Sauce zum Ausgleich, ganz nach Geschmack. Die seltsame Zubereitung sollte Euch nicht abschrecken, das gelingt ganz wunderbar! :-)

Zutaten für eine große Auflaufform:

Teig

  • 240 ml Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 60 ml Kakaopulver
  • 1/4 TL Salz
  • 120 ml Zucker
  • 120 ml geschmolzene Margarine
  • 120 ml Sojamilch

Sauce

  • 180 ml Zucker
  • 60 ml Kakaopulver
  • 480 ml kochendes Wasser

Fruchtsauce:

  • Himbeeren (oder Erdbeeren, Blaubeeren...) nach Belieben
  • Agavendicksaft (oder anderes Süßungsmittel) nach Belieben

Zubereitung:

Für den Teig in einer Schüssel Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Salz und Zucker vermischen und dann die geschmolzene Margarine und die Sojamilch drunterrühren. Eine große Auflaufform ausfetten und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Ofen auf 175°C vorheizen. Zucker und Kakaopulver mischen und auf den Teig streuen. Wasser zum Kochen bringen und vorsichtig auf Teig und Zuckerschicht gießen, nicht rühren! In den Ofen und 40 min backen.

Währenddessen Himbeeren mit einem Mixer oder Pürierstab zerkleinern und evtl. noch etwas süßen.

Noch warm aus dem Ofen mit Sauce zusammen servieren. :-)

Autorin / Autor: tecna15
 
 
 

Anzeige

Frau mit Zopf als Bart
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Rezensionen schreiben

 

LizzyNet-App

 

Rezensionen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns