Schenk doch Wildbienen ein Zuhause

Du liebst die Natur und willst anderen etwas Nachhaltiges schenken, um sie mit deiner Begeisterung anzustecken? Verschenk doch ein BeeHome - ein schönes Wildbienen-Häuschen inklusive Gutschein für die summenden Bewohner. Hier kannst du ein BeeHome gewinnen!

Weihnachten und nachhaltig? Geht nicht? Wir finden schon. Mit den richtigen Geschenken passt das sogar sehr gut zusammen. Wir haben da eine Idee, mit der du nachhaltig Wildbienen helfen und dabei noch Vorfreude auf den Frühling verschenken kannst: Ein BeeHome, ein fresh designtes Wildbienen-Häuschen, in dem im Frühjahr garantiert Wildbienen schlüpfen. Es wird aus unbehandeltem Holz in Deutschland handgefertigt und eröffnet faszinierende Einblicke in die Wunderwelt der Wildbienen, genauer gesagt: Mauerbienen. Das Besondere: Zusätzlich zum Wildbienenhäuschen bekommt ihr einen Gutschein-Code für 25 Mauerbienen-Kokons, die nach dem Winter zugeschickt werden. Mit einem BeeHome erlebt man, wie die schönen Tiere im Frühjahr zum ersten Mal ihren Kopf aus dem Nest strecken und dann pausenlos Pollen und Nektar für ihren Nachwuchs im BeeHome sammeln. Das ist Naturerlebnis pur, und das ganz einfach auf dem Balkon oder im Garten.

Faszinierende Wildbienen auf dem eigenen Balkon

Jeder kann dabei sein, wie aus den Eiern im BeeHome Larven schlüpfen, die sich durch den Pollenvorrat futtern. Wie sie dabei immer dicker werden, sich im Sommer verpuppen und in ihren Kokons in flauschig behaarte Mauerbienen verwandeln. Und wie sie gut geschützt in ihrer Niströhre überwintern, um im kommenden Frühjahr aus dem BeeHome zu schlüpfen und hier die nächste Generation Wildbienen aufzuziehen. 

Wer nach den vielen beunruhigenden Nachrichten über Insektensterben und schwindende Lebensräume schon lange etwas für Wildbienen tun wollte, hat nun Gelegenheit, fast ohne Aufwand Mauerbienen ein Zuhause zu geben und ein echtes Naturerlebnis zu verschenken.

Übrigens: Das BeeHome gibt's auch hier

So funktioniert das Wildbienen-Erlebnis

  • 1. Wer ein BeeHome kauft, kann ab 1. März gratis eine Startpopulation mit 25 Mauerbienen-Kokons in Winterruhe abrufen (www.beehome.net). Das BeeHome selbst lässt sich mit wenigen Handgriffen im Garten, auf der Terrasse oder dem Stadtbalkon platzieren.
  • 2. Die Mauerbienen schlüpfen je nach Temperatur nach spätestens 10 bis 30 Tagen. Wenige Tage nach den Männchen verlassen auch die Weibchen das Nest, und die Paarungszeit beginnt.
  • 3. Nach der Paarung bauen die Weibchen im BeeHome ihre Nester und sammeln Pollen und Nektar für den Nachwuchs. Dabei bestäuben sie Pflanzen und Obstbäume in der Umgebung.
  • 4. Wenn eine Niströhre voll ist, verschließt das Weibchen sie mit einem Lehmpfropfen. Bis zum Herbst entwickeln sich die Nachkommen in ihren Kokons zu ausgewachsenen Mauerbienen.
  • 5. In den kalten Monaten halten die Wildbienen gut geschützt in ihren Niströhren Winterruhe. Wenn im kommenden März oder April die ersten sonnigen Frühlingstage das BeeHome erwärmen, schlüpft die nächste Generation Mauerbienen aus ihren Kokons und der Kreislauf beginnt von vorn.

Dieses Wildbienenhäuschen musst du unbedingt gewinnen?

Dann beantworte die Frage:

Wie heißt die schöne Nisthilfe für Mauerbienen?

Start des Gewinnspiels: 08.12.2021 00:01

 
Autorin / Autor: Redaktion - Stand: 8. Dezember 2021