Ein Zerspaner ist kein Spanner

DSDS-Juroren beim peinlichen Beruferaten

Fachkräftemangel ist in aller Munde. Vor allem in technischen Berufen wird händeringend Nachwuchs gesucht. Grund ist neben dem demographischen Wandel auch die Tatsache, dass Jugendliche viele dieser Berufe überhaupt nicht richtig kennen und sich darum lieber für solche entscheiden, die ihnen durch die Medien geläufig sind. In Soaps und Serien besteht die Welt ja schließlich auch nur aus Modedesignern, Architekten, Polizisten, Ärzten oder Friseuren.
Und wenn sich dann ausnahmsweise mal ein Mensch mit einem technischen Beruf ins Fernsehen verirrt, wie neulich in dem Casting-Dauerbrenner DSDS, dann wird er verlacht - nicht nur, weil er nicht singen kann, sondern weil er einen Job hat, von dem die weltfremde Jury noch nie etwas gehört hat. Wir haben für euch das grenzdebile DSDS-Beruferaten mal mitgeschrieben:


Kandidat Felix: Also. Ich bin von Beruf her Dreher oder auch Zerspaner genannt.
Bohlen: Hä? Spanner? (der Kandidat wird mit Glubschaugen gezeigt)
Felix: Zerspaner.
Natalie: (irritiert) Spanier? (der Kandidat wird als Torrero gezeigt)
Felix: (lacht) Nein, ZERspaner!
Bruce: [beleidigt) Eheäheäheäheä... ich verstehe dich immer noch nicht so richtig.
Bohlen: Ich auch nicht...was dreht man da?
Felix: Wellen...
Bohlen: D...D...Das heißt Surfing. (Kandidat wird als Surfer gezeigt)
Felix: (lacht) Nein.
Bohlen: Du bearbeitest irgendwelche Eisenteile oder was?
Felix: Jo.
Natalie: Wir sind zu lange im Showgeschäft.
Bruce: Nee, also du arbeitest mit Eisen und du drehst das Eisen und du stehst auf eine Maschin?
Felix: Also, ich stehe neben einer Maschine und bediene diese...
Bruce: Ahhhhhh! So Leute, ich habs. Der ist eine Arbeitereisenmann und der arbeitet auf einer Maschine und der dreht das Eisen, richtig?
Natalie: Hastes immer noch?
Bruce: Vergess es.
Bohlen: Und irgendwann bist du dann durchgedreht und hast dir überlegt, ich werd Musiker?

[...]

Auch wenn Felix ganz sicher nicht mit seinen Gesangstalenten punkten konnte, sei es ihm ein Trost, dass er ganz sicher bessere Berufaussichten hat als die meisten Top-Sänger/innen in Bohlens Ausbeutershow.
Und Herrn Bohlen und seinen weltfremden Jurykollegen empfehlen wir, sich genauer über die Geheimnisse des "Eisenarbeitermannes" und der "Eisenarbeiterfrau" zu erkundigen.
Vielleicht können Sie dann dazu beitragen, dass die ausrangierten Castingkandidaten am Ende doch noch mal einen zukunftsträchtigen Job ergreifen ;-). Auf LizzyNet können sie nachlesen, was es damit auf sich hat.

Mehr zum Thema auf LizzyNet

Autorin / Autor: Redaktion - Stand: 13. Januar 2012
 
 
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 
Ausgepackt
 

Musik-Kritiken

 

School@GreenEconomy

 

Werben auf LizzyNet

Blaue Computermaus
 

LizzyNet-App

 
 

Rezensionen schreiben

 

Rezensionen veröffentlichen

weiße Bücher mit der Aufschrift Rezenionsen
  • Rezensionen
    Buch-, Musik und Filmtipps von und für Mädchen!
 

Informier dich!

 

Kontakt

 

Vernetz dich mit uns