Upcycling-Online-Kurs

Das internationale Bildungsprojekt „StartUpcycling“ bietet einen Online-Kurs an, der junge Menschen schulen will, Abfall als Ressource zu betrachten und für kreatives Upcycling und unternehmerisches Handeln zu nutzen

Das internationale Bildungsprojekt „StartUpcycling“ hat einen Online-Kurs veröffentlicht, mit dem junge Menschen lernen können, Abfall als Ressource zu betrachten und für kreatives Upcycling und unternehmerisches Handeln zu nutzen. Das Projekt hat das Ziel, innovative Wege zur Förderung der Abfallvermeidung, des Upcyclings und der Beschäftigungsfähigkeit von jungen Erwachsenen zu entwickeln.
Durch den eCourse, ein eBook, die Facebookseite und weitere Initiativen initiiert das Projekt einen globalen Austausch, um junge Start-ups mit nachhaltigen Upcycling-Ideen zu ermöglichen. Organisationen aus sieben verschiedenen Ländern führen Interessierte heran an die Problematik und Perspektiven des Upcycling, machen sie mit Social Business-Ansätzen vertraut und ermutigen sie, eigene Unternehmen im "green business" zu gründen.

Zum Kurs
Der Online-Kurs vermittelt besonders jungen Menschen das Wissen zu Abfall und Upcycling für eigene Ideen und Start-Ups. Er umfasst ein Pensum von circa 35 Stunden inklusive Selbststudium. Zielgruppe sind Jugendliche, junge Erwachsene und Pädagogen oder Lehrer, welche mit Jugendlichen die Themen Abfall bzw. Abfallvermeidung, Upcycling und Unternehmertum erarbeiten. Bei einer Teilnahme bis Juli 2018 können Teilnehmende mit den Experten aus den NGOs Kontakt aufnehmen, um Fragen zu stellen oder gemeinsame Start-up Ideen zu entwickeln.

Autorin / Autor: StartUpcycling - Stand: Juli 2018
 
 
 

Anzeige

Gruppe Azubis
  • Ausbildung 2019
    Neuer Arbeitsplatz, neue Leute, neue Abläufe, viele neue Regeln. Mit diesen Tipps zum Ausbildungsstart kann nichts schief gehen.. Anzeige
 

Anzeige

Frau mit Tablet, das Lehrer Online zeigt
 

Anzeige

MS Wissenschaft
 

Anzeige

 

Musik-Kritiken

 
Ausgepackt
 

Soziale Netzwerke