Mitmachen bei Klima&Klamotten

Beteilige dich als angehende*r "Medienprofi" oder hole einen Bildungsworkshop an deine Schule

Foto: (c) Nuchylee/ photocase.de

Die Textilindustrie gehört derzeit zu den weltweit größten Klimakillern: Die Herstellung, der Transport und auch die Pflege unserer Kleidung verursachen weltweit jährlich mehr als der gesamte CO2-Jahresausstoß von Deutschland. Den größten Anteil daran hat Fast Fashion, Kleidung, die zu Billigstpreisen angeboten wird, schnell kaputt geht und kaum recycelt werden kann. Weil Klamotten immer billiger werden, kaufen wir allein in Deutschland im Schnitt 60 Kleidungsstücke pro Jahr - vieles landet ungetragen im Müll. Dabei gibt es Alternativen: Ihr könnt auch Spaß an Mode und Kleidung haben und euch gleichzeitig für Klimaschutz und Nachhaltigkeit einsetzen! Wie das geht, könnt ihr in diesem Projekt ausprobieren.

Neugierig geworden? Dann seid dabei!

  • Werde Teil einer Redaktionsgruppe
    Mode und Klamotten sind eins deiner Lieblingsthemen? Und das Klima liegt dir auch am Herzen? Du liest, schreibst, zeichnest, fotografierst oder filmst auch noch gerne? Dann komm ins Redaktionsteam Klima&Klamotten und kreiere mit anderen Jugendlichen zusammen (Social Media)-Kampagnen, Plakataktionen, Info-Angebote oder andere Formen von Öffentlichkeitsarbeit. Es wird Online-Treffen und auch Vor-Ort-Treffen in Köln geben. Was passiert in der Redaktionsgruppe?

Du willst dabei sein?

  • Nimm teil an einem Bildungsworkshop an deiner Schule
    Du möchtest, dass auch deine Mitschüler*innen sich mit nachhaltigen Textilien auskennen – und selber auch noch mehr über den Zusammenhang von Kleidung und Klima erfahren? Dann melde dich bei uns für einen Workshop mit deiner Klasse. Wir kommen gerne zu euch an die Schule. (alle Schulformen ab Klasse 7)
  • Besuche einen Stadtrundgang zum Thema Klima&Klamotten
    Du willst wissen, wie ein anderer, nachhaltigerer Umgang mit Kleidung aussehen kann? Wie klimafreundliche Labels, Upcycling- und Tauschprojekte arbeiten? Dann besuche mit deinen Freund*innen oder deiner Klasse einen Stadtrundgang, der dir zeigt, wie du auch an deinem Wohnort gute Kleidung finden kannst!

Du willst mehr Infos oder weißt schon genau, wo du mitmachen willst? Dann schicke uns eine Mail an:

Alle Infos zum Projekt