Film: Die Plastik-Invasion – Coca-Cola und der vermüllte Planet

Jede Sekunde werden weltweit zehn Tonnen Kunststoff produziert. Die Dokumentation zeigt die Probleme und die Verursacher

Screenshot aus dem Film: Die Plastik-Invasion – Coca-Cola und der vermüllte Planet

Coca-Cola verkauft sein koffeinhaltiges Lieblingsgetränk inzwischen fast nur noch in Plastikflaschen: jedes Jahr sind es 120 Milliarden! Bis zum Jahr 2030 will die Marke zu einer "Welt ohne Verschwendung" beitragen. Was hinter dieser Botschaft steckt, deckt Filmemacherin Sandrine Rigaud in dieser Dokumentation auf, die den Bogen spannt über Kunststoffflaschen in Tansania, den Mülltransport nach China bis zur Geschichte des Coca-Cola-Konzerns, der zunehmend auf Mehrweg- und Glasflaschen verzichtet und damit immer mehr Plastikmüll in Umlauf bringt.

Der Film bei 3SAT