Lizzy-LAN-Party

Eine Computerspiele-Nacht für Mädchen...
mit einem anderen Spiel und vielleicht ein wenig anders organisiert

LAN-Partys für Mädchen - Die gibt’s doch gar nicht!?

Die LAN-Partys (LAN=Local Area Network) oder vernetzte Computerspielnächte sind seit dem Drama an einer Erfurter Schule ins Gerede gekommen. Sogenannte "Ego-Shooter- oder Baller-Spiele" wie z. B. Counterstrike sind als gewaltverherrlichende Computerspiele stark in der Diskussion. Die meisten Computerspielnächte sind reine Jungen-Veranstaltungen, an denen Mädchen nur vereinzelt und dann meist als Zuschauerinnen teilnehmen. Dabei lernt man im Spiel viel über den Umgang mit dem Computer. Deshalb dachten wir von LizzyNet: Eine Computerspiele-Nacht für Mädchen muss her, nur mit einem anderen Spiel und vielleicht ein wenig anders organisiert.

Der Anfang

Und so startete sie, die erste LAN-Party für Mädchen am Freitag, den 12. Juli 2002 im Bert-Brecht-Gymnasium in Dortmund. 30 Schülerinnen von der 8. Klasse bis zur 12. Jahrgangsstufe nahmen an diesem Pilot-Projekt von Schulen ans Netz e.V. im Rahmen von LizzyNet teil.

Zunächst stand die LAN-Party in Konkurrenz zum Schulfest und da hatte sie bei Sonnenschein, vielen Aktionsständen und Karaoke-Gesang einen schweren Stand, aber gegen Abend ging es dann so richtig los. Mit ungläubigem Staunen und voller Neugier kamen die Jungen vorbei und wollten mal schauen, was denn die Mädchen so machen. LAN-Partys sind eigentlich ihr Revier! Sie hatten parallel selbständig eine LAN-Party organisiert, zu der sie ihre Computer selbst mitgebracht hatten. Die Mädchen benutzten die Computer im schuleigenen Computerraum. Am Bert-Brecht-Gymnasium haben LAN-Partys und aktive Mädchenförderung dank dem Lehrer Marco Fileccia schon eine lange Tradition. Aber die Mädchen LAN-Party - das war was ganz Neues.

Das Spiel

Netzwerk-Spiele gibt es eine ganze Menge, aber die meisten sind sogenannte Ego-Shooter-Spiele oder Strategie-Spiele. Die brutalen Ballerspiele wollten wir nicht und die Strategiespiele brauchen viel Vorbereitungszeit bis man im Spiel drin ist. Seit dem späten Frühjahr ist das Spiel Zanzarah, ein mystisches Adventure-Spiel auf dem Markt. Hauptfigur in diesem Spiel ist Amy, die an ihrem katastrophalen 18. Geburtstag den Schlüssel zu Zanzarah erhält, dem Reich der Feen, Kobolde, Zwerge und Elfen. Dieses Reich ist bedroht und Amy tritt mit Herz an dieses Reich zu retten. Das Spiel wechselt zwischen zwei Welten dem Feen-Reich mit seinen Wäldern etc. und einer anderen Ebene, in der sich die Feen untereinander bekämpfen. Eine wichtige Rolle spielt eine längst vergessene Prophezeihung.....

Hier geht' s weiter

Autorin / Autor: Ulrike Schmidt - Stand: 18. Juli 2002