Kostenlose Broschüre

Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht, Datenschutz auf den Punkt gebracht

Das Internet ist aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Es hält viele Möglichkeiten bereit, die Arbeit zu erleichtern. Doch diese Möglichkeiten stehen manchmal im Gegensatz zu den rechtlichen Spielregeln von Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht und Datenschutz. Die neue Broschüre „Arbeitsalltag digital. Rechtsfragen einfach auf den Punkt gebracht“ erklärt, welche Regeln im Arbeitsumfeld zu beachten sind. Die aktuelle Ausgabe der Reihe Digitalkompakt der Landesanstalt für Medien NRW wird in Zusammenarbeit mit dem Informationsportal iRights.info – Urheberrecht in der digitalen Welt herausgegeben. Neben der Broschüre erscheint auch ein Video zum Thema auf YouTube.

Was muss ich tun, wenn ich fremdes Material nutzen möchte, und was passiert, wenn meine eigenen Fotos oder Texte woanders im Netz auftauchen? Welche Rechte habe ich an meinen eigenen Werken und wie gehe ich mit den Daten anderer um? All diese Fragen rund um Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht und Datenschutz sind in der digitalen Welt auch am Arbeitsplatz zentral. Die Broschüre vermittelt, wie man seine eigenen Rechte schützt, ohne fremde Rechte zu verletzen.

Zu diesen Themenfeldern hält die Broschüre Informationen und Beispiele aus der Arbeitswelt bereit. Sie gibt Nutzern und kleineren Unternehmen Tipps, wie sie mit dem Internet arbeiten können, ohne gegen rechtliche Grundsätze zu verstoßen.

LfM-Direktor Dr. Jürgen Brautmeier unterstreicht die Bedeutung digitaler Medien in der Arbeitswelt: „Heute gibt es kaum noch Berufe, bei denen man ganz auf Internet und Co. verzichten kann. Die LfM will mit der Broschüre die Kompetenz der Nutzer fördern, damit sie digitale Medien auch am Arbeitsplatz rechtskonform einsetzen.“ Philipp Otto von iRights.info ergänzt: „Nur wer die Rechte im digitalen Bereich kennt, kann verantwortungsbewusst mit ihnen umgehen.“

Hier könnt ihr die Broschüre kostenlos bestellen oder herunterladen:

Autorin / Autor: Pressemitteilung - Stand: Mai 2012