Gesucht: Mädchen, die gern schreiben!

Ob Pressevorführungen aktueller Kinofilme, Starinterviews, Anfragen aus Radio und Fernsehen... LizzyNet sucht aktive Mädchen, die gerne schreiben und sprechen...

Bild: LizzyNet

Du möchtest als Reporterin für LizzyNet aktiv werden oder für uns Veranstaltungen besuchen und davon berichten? Du möchtest an Studien und Umfragen teilnehmen oder "Testerin" für neue Produkte werden?
Dann bist du hier genau richtig!

Ob Pressevorführungen aktueller Kinofilme, Starinterviews, Anfragen aus Radio und Fernsehen... unsere Suchanzeigen werden hier veröffentlicht! Bei Interesse schickt einfach eine Mail an redaktion@lizzynet.de Und: Wer zuerst kommt, malt natürlich auch zuerst ;-)

Pressevorführungen von OSTWIND – DER GROSSE ORKAN

Inhalt: Ein heftiger Sommersturm treibt eine reisende Pferde-Zirkus-Show nach Kaltenbach. Ari (Luna Paiano), die sich mittlerweile gut auf dem Gestüt eingelebt hat, wird von der faszinierenden Welt des Kunstreitens magisch angezogen und will mit dem Zirkusjungen Carlo (Matteo Miska) und Ostwinds Hilfe einem alten Showpferd helfen. Doch als der fanatische Zirkusdirektor Yiri (Gedeon Burkhard) ihren waghalsigen Plan enttarnt, gerät Ostwind in Gefahr. Im letzten Moment kehrt Mika (Hanna Binke) aus Kanada zurück, denn nur mit vereinten Kräften kann es Mika und Ari gelingen, ihren geliebten Ostwind zu retten …

Niemand kennt Ostwind, Mika und Ari besser als Drehbuch- und Romanautorin Lea Schmidbauer. Daher haben die Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton entschieden, ihr bei OSTWIND – DER GROSSE ORKAN, dem letzten großen Kinoabenteuer der erfolgreichen Pferdereihe, auch die Regie anzuvertrauen. Luna Paiano, Hanna Binke, Amber Bongard, Marvin Linke, Tilo Prückner und Cornelia Froboess standen wieder vor der Kamera. Zu den neuen Cast-Mitgliedern zählen u.a. Newcomer Matteo Miska als Zirkusjunge Carlo, Nils Brunkhorst als dessen Vater Nicolai sowie Gedeon Burkhard als Zirkusdirektor Yiri. SamFilm realisiert OSTWIND – DER GROSSE ORKAN in Koproduktion mit Constantin Film und wurde gefördert von FFF Bayern, HessenFilm und Medien, FFA, und DFFF.

Die Termine für die Pressevorführungen
Stuttgart, Dienstag, 27.10.2020, 12:30 Uhr
Frankfurt, Donnerstag, 29.10.2020, 10:00 Uhr
Berlin, Donnerstag, 29.10.2020, 12:30 Uhr
Köln, Donnerstag, 29.10.2020, 12:30 Uhr
Leipzig, Dienstag, 3.11.2020, 12:00 Uhr

Pressevorführung: EIN GESCHENK VON BOB

mit
Luke Treadaway und Bob, dem Kater
sowie Anna Wilson-Jones, Tim Plester, Nina Wadia, Jamie Bacon u.v.a.

Regie
Charles Martin Smith

London ist an Weihnachten für Straßenmusikanten wie James ein besonders hartes Pflaster. Hektisch strömen die Menschen durch die verschneite, vorweihnachtliche Stadt, vorbei an James und seinem Kater Bob, ohne sie weiter zu beachten. Es ist eine Zeit, in der es noch schwerer ist als sonst, wenigstens etwas Geld zu verdienen. Doch Bob wäre nicht Bob, wenn er nicht immer wieder für einige Überraschungen sorgen würde. Fast scheint alles eine gute Wendung zu nehmen, als der Tierschutz auftaucht und James droht, ihm Bob wegzunehmen. James ist verzweifelt. Wird er Bob verlieren? Doch seine Freunde Bea, die Star-Köchin Arabella und Moody, der weise indische Verkäufer aus dem Lebensmittelgeschäft nebenan, haben einen Plan. Denn es geht nicht nur um James und Bob, sondern es ist schließlich auch Weihnachten! Und es soll das schönste Weihnachtsfest werden, das die Freunde je erlebt haben. Doch kann ihr Plan gelingen…?

Die Pressevorführungen finden in OmU (Laufzeit: 92 Minuten) wie folgt statt:

München            Dienstag, 20.10.2020                11.00 Uhr           
Köln              Mittwoch, 21.10.2020                10.00 Uhr         
Frankfurt          Donnerstag, 22.10.2020              10.00 Uhr           
Berlin            Donnerstag, 22.10.2020              12.30 Uhr           
Hamburg            Freitag, 23.10.2020                  12.30 Uhr         

Wenn du eine Pressevorführung besuchen und für LizzyNet über den Film schreiben möchtest, schreibe eine E-Mail an redaktion@lizzynet.de. Beachte, dass die Vorführungen meist vormittags sind!

Weiter >>>

Autorin / Autor: Redaktion